Brauchtumsfeuer zu Ostern – Anmeldung

Das Brauchtumsfeuer zu Ostern ist in diesem Jahr grundsätzlich nicht verboten. Die Covid-19-Schutzmaßnahmen sind bei der Abhaltung von Osterfeuern jedoch zwingend einzuhalten (max. vier Personen aus insgesamt max. zwei Haushalten am Karsamstag von 15:00 bis 20:00 Uhr; Abhaltung mit ausschließlich im Haushalt lebenden Personen von Karsamstag 15:00 bis 03:00 Uhr am Ostersonntag).

 

Brauchtumsfeuer sind Feuer im Rahmen von Brauchtumsveranstaltungen. Als solche Feuer gelten u.a.:
Osterfeuer am Karsamstag (03.04.2021); das Entzünden des Feuers ist im Zeitraum von 15 Uhr des Karsamstags bis 03:00 Uhr früh am Ostersonntag zulässig. Ein Ausweichen auf den sogenannten „Kleinen Ostersonntag“ (der Sonntag nach dem Ostersonntag) ist nicht zulässig.

 

NEU: Das Brauchtumsfeuer muss beim Landesfeuerwehrverband angemeldet werden. Diesbezüglich finden Sie im Anhang ein entsprechendes Formular bzw. liegen welche am Gemeindeamt und bei der Freiwilligen Feuerwehr Schöder auf. Bitte dieses ausgefüllt bis spätestens Freitag, den 02.04.2021, 17:00 Uhr, am Gemeindeamt Schöder oder direkt bei HBI Ernst Klauber abgeben. Sollte Sie Fragen beim Ausfüllen haben, wenden Sie sich bitte direkt an HBI Klauber unter der Handynummer 0664 2146468.

Anmeldeformular > Brauchtumsfeuer_Anmeldung