Neuwahlen beim Musikverein Edelweiß Schöder

Ende einer Ära: Neuwahlen beim Musikverein

Einen Führungswechsel hat es bei der Jahreshauptversammlung des Musikverein „Edelweiß“ Schöder im Gasthaus Hirschenwirt gegeben. Rudolf Mürzl trat nach 9 Jahren als Obmann von seiner Position zurück und übergab das Zepter an Mag. Anita Kollau. Mit Worten des Dankes von Seiten der Musikerinnen und Musiker sowie des neu gewählten Vorstandes wurde der ausgeschiedene Obmann aus dem Vorstand verabschiedet. Er bleibt dem Musikverein aber weiterhin als engagierter, aktiver Musikant erhalten.

Neben den Neuwahlen konnte auf ein bewegtes Jahr 2016 zurückgeblickt werden, welches in Berichten von Kapellmeister und Obmann festgehalten wurde: Die Zahl von über 80 Zusammenkünften der momentan 53 aktiven Mitglieder und vier Marketenderinnen im vergangenen Vereinsjahr zeigt von großem Engagement. Besonders stolz ist der Verein auf seine Nachwuchsarbeit. Speziell hervorzuheben sind unsere vier „Goldjungs“ Fabian Berger, Nico Berner, Paul Illitsch und Martin Lassacher. Ihnen wurde im Beisein der höchsten Vertreter des steirischen Blasmusikverbandes und des Landeshauptmannes Hermann Schützenhöfer das Leistungsabzeichen in Gold verliehen.

Auch im kommenden Jahr lässt der Musikverein wieder von sich hören. Bereits am 6. Mai 2017 findet das traditionelle Konzert in der Mehrzweckhalle Schöder statt.

Die „neuen“ Funktionäre im engen Vorstand:

Obmann: Mag. Anita Kollau

Obmann Stv.: Alois Gruber

Kapellmeister: Peter Brunner

Kassier: Ing. Herwig Pistrich

Schriftführerin: Julia Dorfer