Neue Bogensporthalle für den BSC Sölkpass

Am 12. November 2016 wurde die neue Bogensporthalle des BSC Sölkpass feierlich eröffnet. Anfang Mai wurde damit begonnen, das alte Sägewerk der Firma Stoff in Schöder umzubauen.

So wurde unter der Leitung von Obmann Ewald Wallner fast jedes Wochenende geräumt und gewerkt. Die vielen Stunden können sich aber zeigen lassen. In der großen Halle befinden sich noch ein Vereinsraum mit Küche, ein WC sowie ein kleiner Auswertungsraum für Turniere –  alles barrierefrei! Das große Highlight ist aber bestimmt das neue Schießkino.

Im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ konnten dann viele Interessierte am vergangenen Samstag das Bogenschießen versuchen, sowie an der großen Tombola teilnehmen. Gratulation an Herrn Armin Zeiner zum Hauptpreis  – ein Recurvebogen.

Der  Verein wurde vor 6 Jahren gegründet und zählt im Moment 60 Mitglieder. In den letzten Jahren stand dem BSC Sölkpass bereits ein großer Parcours mit 30 3D-Tieren bei der Kreuzerhütte- am Fuße des Sölkpasses zur Verfügung. Dieser ist auch für Nichtmitglieder zugänglich.

Die Bogensporthalle ist vor allem für Mitglieder gedacht, aber natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Gruppen und Einzelpersonen eine Einschulung erhalten (Tel.: 0664/3831008).

Der Verein freut sich immer wieder über neue Sponsoren. Es ist möglich für € 50,00/Jahr eine Werbetafel in der neuen Halle aufstellen zu lassen.